Zahnbehandlung mit Narkose München

Methoden München

Schon fertig? So vergeht deine Zahnbehandlung wie im Schlaf!

Kleine und größere Patienten, die Angst vor einer Zahnbehandlung haben oder sich eine möglichst schmerzfreie Behandlung wünschen, dürfen ihre Behandlung auch gerne verschlafen. In diesem Fall sprechen wir von einer Narkose. Dabei wirst du von einem speziellen Arzt, dem Anästhesisten, in einen kurzen Schlaf versetzt – und wenn du aufwachst, ist die Behandlung vorbei!

Manchmal genügt es auch schon, die Behandlung in einer Art Halbschlaf durchzuführen. Mit Hilfe einer so genannten Sedierung fühlst du dich sehr entspannt und bekommst kaum etwas von der Behandlung mit. Eine besonders schonende und sehr moderne Methode ist die Behandlung mit Lachgas. Ein bisschen fühlt sich das an wie Zauberluft – sie duftet ganz nach deinem Geschmack und kribbelt ein wenig im Bauch. Was alle drei Methoden gemeinsam haben: Sie unterstützen uns dabei, dich so schmerzfrei und sanft wie möglich zu behandeln – fast so, als ob nichts gewesen wäre.