Zahnversiegelung bei Kindern

Zahnversiegelung bei Kinder

Bestimmt hast du schon gemerkt, dass du deine Backenzähne viel aufwändiger putzen musst, als deine Schneidezähne. Das liegt nicht nur daran, dass die Kauflächen ganz schön groß, sondern auch sehr unregelmäßig geformt sind. Wir Zahnärzte nenne diese Rillen auch „Fissuren“. Eben in diesen Fissuren können sich Bakterien richtig gut verstecken. Denn mit der Zahnbürste kommt man zur Reinigung  nur ganz schwer an wirklich alle Stellen.  Manchmal sammeln sich auch Speisereste in diesen Rillen. Die Folgen: Der Zahnschmelz wird durch Säuren, die die Bakterien ausscheiden, angegriffen und es entsteht Karies.

Die Zahnversiegelung bietet eine Schutzschicht für schöne und gesunde Zähne

Mit Hilfe eines speziellen Lacks zur Versiegelung deiner Zähne, können wir Fissuren so verschließen, dass Kariesbakterien sich nicht mehr verstecken können und du deine Zähne ganz einfach und überall putzen kannst. Das Beste: Die Zahnversiegelung tut überhaupt nicht weh, dauert etwa 5 Minuten pro Zahn und schützt  bis zu 3 Jahre wirksam vor Karies.